News + Presse

Hitzeschlacht beim B2Run

Nach Dauerregen 2017 kämpften unsere Sportskanonen bei diesjährigen B2Run-Firmenlauf gegen hochsommerliche Temperaturen. Nach 6,4 Kilometer rund um den Dutzendteich war das Ziel im Stadion erreicht. Wir freuen uns auf 2019.

„Villa Jordan“ der FAU feiert Richtfest

Am 19. Juni 2018 wurde im Erlanger Jordanweg 2/2a für das neue Gästehaus der FAU das Richtfest gefeiert. Künftig finden hier internationale Forscher und Forscherinnen ein Zuhause auf Zeit.

Im Erdgeschosses finden sich ein Common Room mit Cateringküche sowie eine Kaminlounge, die sowohl als Begegnungszone für die Gastwissenschaftler als auch für Vorträge oder Kamingespräche genutzt werden kann.

Im Ober- und Dachgeschoss verfügt das Gästehaus nach Fertigstellung über 12 moderne möblierte Appartements und Zimmer unterschiedlicher Größen zwischen ca. 15 und 35 m².

Dess+Falk zeichnet verantwortlich für die Heizungs-, Lüftung-, Sanitärtechnik sowie die Elektro und Fernmeldetechnik. Um die Vorgaben der EnEV 2016 einzuhalten kommt eine zentrale Lüftungsanlage, eine zentrale Wärmeversorgung mit Gasbrennwertkessel und Mini- BHKW zum Einsatz.

Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Mitte 2019 vorgesehen. Die Kosten werden auf rund zwei Millionen Euro veranschlagt.

Forschungs- und Innovationszentrum für autonomes Fahren

Die BMW AG München entwickelt am Standort Unterschleißheim ein Forschungs- und Innovationszentrum für autonomes Fahren. Dess+Falk war Teil des Teams für die Erstellung einer Fertighalle (Länge ca. 75 m, Breite ca. 40 m, lichte Raumhöhe min. 5 m) für eine Interimsnutzung von max. 2 Jahren.

In dieser Halle werden Ausleseplätze für Prototypen und Versuchsträger, Büroarbeitsplätze (labornah), Prüfstände, Lagerflächen, ein Werkstattbereich mit Hebebühnen, ein Gefahrstofflager, ein Messetechniklabor, eine Fahrzeugreinigungskabine sowie die zugehörigen Umkleide- und Sozialräume eingerichtet.

Der Planungsumfang von Dess+Falk beinhaltete dabei die Be- und Entlüftung, die Druckluftversorgung, die Heizungs- und Kälteversorgung, die Wasser-, Abwasser- und Gasversorgung, die Feuerlöschanlagen sowie die zugehörigen Anlagen der Gebäudeautomation der gesamten Halle und den zugehörigen Räumlichkeiten.

Als besondere Herausforderung galten die sehr engen Rahmentermine, die eine Bauzeit von lediglich 2 Monaten für die Montage von insgesamt über 2 Mio. € technischer Gebäudeausrüstung (inkl. Elektro) zur Folge hatten und auf Grund des hohen Engagements aller Projektbeteiligten eingehalten wurden.

Bild: bmwgroup.com

Ein Wahrzeichen im Wandel – Das Plärrer Hochaus

Das Plärrer-Hochhaus wurde 1953 fertiggestellt. Seitdem ist es Symbol für den Wiederaufbau Nürnbergs nach dem Zweiten Weltkrieg. In einem Großprojekt wird das denkmalgeschützte Gebäude seit 2016 kernsaniert. Jetzt ist so langsam der Endspurt in Sicht. Eine Bestandsaufnahme.

Videoclip Ein Wahrzeichen im Wandel

Dess+Falk plant und betreut die komplette Technische Ausrüstung.

Dess+Falk beteiligt sich am Technologietransfer „InnoProSys“

Der Markt der Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik befindet sich in ständiger Bewegung. Die Energietechnik wandelt sich hin zu einer nachhaltigen Versorgung von Gebäuden und Prozessen mit Strom, Wärme und Kälte.

Durch die zunehmende Komplexität der Energieversorgung steigen auch die Anforderungen an Speicher, Wärmepumpen, Stromwandler und Erzeuger.

Im Fokus des Projekts „InnoProSys“ steht der gezielte Transfer von neuen Technologien zur Versorgung von urbanen Gebäuden und Strukturen mit Wärme, Kälte und Strom aus den Laboren in die Praxis. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) fördert das Projekt mit rund 1,5 Mio. Euro.

Dess+Falk arbeitet in enger Kooperation mit der TH Nürnberg.

Foto: Melanie Scheller-Ratto

Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen viel Freude und erholsame Stunden an den besinnlichen Weihnachtstagen und für das neue Jahr einen guten Start und viel Glück und Erfolg bei all Ihren Projekten und Plänen.

Wir haben auch dieses Jahr auf Geschenke verzichtet und unterstützen mit diesem Geld die „Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. in Nürnberg und die „Tigerauge“ Initiative Kinderhospiz Nordbayern e.V. in Erlangen.

Bild: Natalia Künstler, Mitarbeiterin Dess+Falk GmbH

Dess+Falk plant neue Reisewelt am Albrecht Dürer Airport Nürnberg

Nach einjähriger Umbauzeit eröffnete am 06.12.2017 die neue Reisewelt am Albrecht Dürer Airport Nürnberg. Auf rund 2.000 Quadratmetern stellen Reisebüros auf 19 Countern, teilweise in Inselform, sowie in 17 modernen Büros ihre Angebote vor.

Dass der Umbau „während des laufenden Betriebs“ termingerecht fertig geworden ist, freut Flughafengeschäftsführer Dr. Michael Hupe besonders.

Dess+Falk plante und betreute

  • für die Büros die Raumklimatisierung und die Heizungs- und Sanitärtechnik sowie die Sprinkleranlagen
  • für die Counter die Anpassung der Sprinkleranlagen
  • für die Cafébar der Kette „Coffee Fellows“ die Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Kältetechnik
  • sowie für alle vorgenannten Bereiche die Gebäudeautomation

Bild: Albrecht Dürer Airport Nürnberg

Kinderhort Hermann-Kolb-Straße übergeben

Am 30. Oktober 2017, wurde der Hort  in der Hermann-Kolb-Straße 53 in Nürnberg an das Bürgeramt Ost übergeben.

Der Kinderhort in Holzrahmenbauweise wurde entsprechend den Standards der Stadt Nürnberg energetisch im Passivhausstandard errichtet und erhält eine Photovoltaikanlage mit Speicher zur Direkteinspeisung des Stroms in das Gebäude.

Die Innenausstattung des Gebäudes enthält zusätzlich zum Standardausbau eines Kinderhorts einen großzügigen Spielflur über zwei Geschosse, einen vielseitig nutzbaren Mehrzweckraum sowie zwei pädagogische Küchen und eine Volledelstahl-Verteilerküche.

Dess+Falk GmbH zeichnet verantwortlich für die Technische Ausrüstung.

Bild: Stadt Nürnberg

Ehrungen von Arbeitsjubiläen beim Baudialog 2017

Beim diesjährigen Baudialog am 06.07.2017 in den Büroräumen der Dess+Falk GmbH fanden neben interessanten Vorträgen auch Ehrungen langjähriger Mitarbeiter statt. Unter viel Applaus überreichte der Geschäftsführer Herr Dipl.-Ing. (FH) Michael Simon im Beisein von Gesellschafterin Frau Sabine Deß den Mitarbeitern ihre Urkunden.

Geehrt wurden

für 20-jährige Betriebszugehörigkeit:
Herr Ajj, CAD-Konstrukteur

für 30-jährige Betriebszugehörigkeit:
Herr Blümel, Planer Elektrotechnik (in Abwesenheit)
Frau Künstler, Ingenieurin für Versorgungstechnik
Herr Leidel, Projektleiter Elektrotechnik

Richtfest für außergewöhnlichen Kinderhort in Holzbauweise in Neunhof

Am 02.05.2017 wurde das – leider verregnete – Richtfest für den Kinderhort in Neunhof gefeiert. In der Neunhofer Hauptstraße wird neben der Friedrich-Staedtler-Grund- und Mittelschule ein zweigeschossiger Hort für ca. 100 Kinder errichtet. Geplanter Fertigstellungstermin des Gebäudes in wegweisender Holzbauweise ist Herbst 2017. Die Verwendung vorgefertigter Holzmodule ermöglicht eine deutlich kürzere Bauzeit.  Eine dezentrale Lüftungsanlage, Beleuchtung in LED-Technologie und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach zur Stromversorgung sorgen für niedrigen Energieverbrauch des nachhaltigen Gebäudes nach Passivhausstandard.

Dess+Falk GmbH plant die Gewerke Abwasser-/Wasser-/Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen, Starkstromanlagen sowie Fernmelde- und Informationstechnische Anlagen.

Bild: Ute Ammon, Stadt Nürnberg

Architektouren 2017

Auch 2017 fanden die Architektouren statt. Dess+Falk freut sich, bei zwei vorgestellten Bauvorhaben die Gebäudetechnik geplant und ausgeführt zu haben.

Hierbei handelt es sich um das Pfarrzentrum Herz-Jesu in Nürnberg und das Interimsgebäude der Maria-Ward-Schule.

Nähere Informationen finden Sie unter unseren Referenzen.

Offizieller Spatenstich zum Standort Otto-Lilienthal-Kaserne Roth

Am 29.06.2017 erfolgte durch den Präsident der Landesbaudirektion Bayern, Johannes Nolte, Ministerialdirektorin Alice Greyer-Wieninger (Abteilungsleiterin für Infrastruktur im Verteidigungsministerium), Generalleutnant Karl Müllner (Inspekteur der Luftwaffe), Innenminister Dr. Joachim Herrmann und den Bürgermeister der Stadt Roth, Ralph Edelhäußer, der Spatenstich zum Standort der Otto-Lilienthal-Kaserne Roth. Die Gesamtkosten belaufen sich auf knapp 145 Millionen Euro.

Eine geplante Baumaßnahme hierbei ist der Neubau einer Offiziersschule der Luftwaffe für bis zu 700 Lehrgangsteilnehmer.

Dess+Falk GmbH zeichnet verantwortlich für die Gewerke Abwasser/Wasser/Gas, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnische Anlagen, Fördertechnik und Gebäudeautomation.

Bild: Eduard Wagner, Luftwaffe

Feierliche Eröffnung des neuen BRK Bildungszentrums

Am Weltrotkreuztag, den 08.05.2017 fand die Eröffnung des modernen BRK-Bildungszentrums mit der Berufsfachschule für Notfallsanitäter in Nürnberg statt. Nach einem Stehempfang und Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden sprach neben Vertretern der Stadt Nürnberg auch der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann ein Grußwort, anschließend wurde den Gästen die neue Notfallsanitäterschule bei einem Rundgang vorgestellt. Diverse Vorführungen der Schüler und Schülerinnen in der Berufsfachschule rundeten die Veranstaltung ab.

Dess+Falk GmbH zeichnet verantwortlich für die komplette Technische Gebäudeausrüstung.

Feierliche Einweihung Amtsgericht Ansbach

Am 08.05.2017 fand die Einweihung des umgestalteten Eingangs- und Sicherheitsbereichs des Amtsgerichts Ansbach durch den bayrischen Justizminister Herrn Prof. Dr. Winfried Bausback statt. Pforte, Wachtmeisterei und Sicherheitsschleuse erstrahlen in neuem Licht – neben notwenigen Brandmelde- und Sicherheitsbeleuchtungsanlagen wurde auch die komplette Beleuchtungsanlage erneuert. Weiterhin wurde eine behindertengerechte Hebebühne mit ca. 400 kg Traglast zur barrierefreien Erschließung installiert.

Dess+Falk GmbH plante die Gewerke Starkstromanlagen, Fernmeldetechnik und Förderanlagen.

Einzigartiges BMW-Forschungs- und Entwicklungszentrum für autonomes Fahren

Die BMW AG München plant am Standort Unterschleißheim auf dem ehemaligen Airbus-Gelände den Aufbau eines einmaligen Forschungs- und Entwicklungszentrums für autonomes Fahren mit rund 47.000 m². In diesem Zusammenhang wird für die BMW AG (Mieter) am Business-Campus Unterschleißheim eine Fertighalle (Länge ca. 75 m, Breite ca. 40 m, lichte Raumhöhe min. 5 m) für eine Interimsnutzung mit einer Dauer von maximal 2 Jahren errichtet. In der Halle werden Ausleseplätze für Prototypen und Versuchsträger, Büroarbeitsplätze (labornah), Prüfstände, Lagerflächen, ein Werkstattbereich mit Hebebühnen, ein Gefahrenstofflager, ein Messetechniklabor, eine Fahrzeugreinigungskabine sowie die zugehörigen Umkleide- und Sozialräume eingerichtet.

Dess+Falk GmbH plant die Be- und Entlüftung, die Druckluftversorgung, die Heizungs- und Kälteversorgung, die Wasser-, Abwasser- und Gasversorgung sowie die zugehörigen Anlagen der Gebäudeautomation der gesamten Halle und der zugehörigen Räumlichkeiten.

Bild: wilkdesign.de

Innovative Hubschrauber-Landeplätze für die Europoles Suisse GmbH

Dess+Falk erarbeitet eine einzigartige Grundsatzplanung von Hubschrauber-Landeplätzen für die Europoles Suisse GmbH. Dabei wird neben einer Wärmeübergabestation in zwei Ausbaustufen auch eine grundsätzliche, wegweisende Lösung zur Frostfreihaltung mittels Warmwasser-Heizung entwickelt, um eine hydraulische Eisfreihaltung für Helikopter-Plattformen zu schaffen.

Weiterhin betreut Dess+Falk die Herstellung eines Prototyps zur Durchführung von Versuchsreihen, die auf Grundlage der ermittelten Lösungsansätze eine ausreichende Menge an Messdaten zur Verfügung stellen, um ein passendes Versorgungsmodul für die Gesamtanlage auszuwählen. Ziel ist es dabei auch, ein wirtschaftliches Verrohrungs- und Verlegeschema zu entwickeln, das einen möglichst hohen Vorfertigungsgrad besitzt.

Dess+Falk zeichnet verantwortlich für die Anlagengruppen Wärmeversorgung, Starkstromanlagen und Gebäudeautomation.

Dess+Falk plante die Altmühltal-Werkstätten in Treuchtlingen

Am 14.11.2016 wurden die Altmühltal-Werkstätten in Treuchtlingen eingeweiht. Zwischen dem Grunderwerb, dem Spatenstich und dem Richtfest lag nur ein Jahr dazwischen. Die Hanglage des 65 mal 22 Meter großen Gebäudes bringt es mit sich, dass das Haus hangwärts nur eine, talwärts jedoch zwei Ebenen hat.

Insgesamt sind in dem Gebäude  84 Behinderte und 20 Fachkräfte beschäftigt.

Dess+Falk zeichnet verantwortlich für die Technische Ausrüstung.

Verabschiedung in den Ruhestand

Bei einer internen Feier wurden Herr Gerhard Fürst und Herr Franz Kastner von Frau Sabine Deß und Geschäftsführer, Michel Simon sowie dem Team in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Herr Fürst war seit 1978 für Dess+Falk tätig und zeichnete verantwortlich für viele Projekte am Flughafen Nürnberg und verschiedenen Bürogebäuden.

Herr Kastner trat 1979 in das Unternehmen ein und spezialisierte sich u.a. auf die Planung von Krankenhäusern und Universitätsgebäuden.

Wir danken beiden Herren für ihren langjährigen Einsatz und Treue bei Dess+Falk und wünschen einen tollen Ruhestand.

 

Dess+Falk plante die neue Regionalgeschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe

Am 16.09.2016 wurde die Regionalgeschäftsstelle mit Rettungwache der Johanniter-Unfall-Hilfe in Nürnberg eingeweiht.  Im Gebäude befinden sich u.a. die Büros der sozialen Dienste, der Verwaltung und Geschäftsleitung sowie die Ausbildungsräume und Umkleiden für die Rettungsdienstmitarbeiter. Die Nutzfläche beläuft sich auf über 2500 qm. Dess+Falk plante und betreute die Technische Ausrüstung.

100 Jahre Justizpalast Nürnberg

Am 11. September 1916 eröffnete König Ludwig III. den Justizpalast in Nürnberg. Dess+Falk plante und betreute seit 1998 verschiedenste Projekte in dem denkmalgeschützen Gebäude, in welchem sich 750 Dienstzimmer für rund 1.200 Beschäftigte befinden.

Bei laufendem Betrieb zeichnete Dess+Falk unter anderem Verantwortlich für die Planung der Generalsanierung der Elektro- und Aufzugsanlagen, für die Sanierung der 55 Sitzungsäle inkl. Sitzungsaalmanagement, dem Neubau der Netzersatzanlagen und der Brandmeldeanlage.

Unsere neuen Auszubildenden

Dess+Falk freut sich seine beiden neuen Azubis Amer Alhasan und Rene Martin zu begrüßen. Beide beginnen bei Dess+Falk ihre Ausbildung zum „Technischen Systemplaner Versorgungs- und Ausrüstungstechnik“.

Wir wünschen einen guten Start und viel Erfolg.

Dess+Falk beim B2RUN

Bereits seit 2006 nehmen unsere motivierten Läuferinnen und Läufer am B2RUN (vorher Firmenlauf) teil.

Mit dem 213. Platz aus 650 teilnehmenden Firmen können wir einen tollen Gemeinschaftserfolg feiern.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr!

 

Dess+Falk plante das neue Marktamt in Nürnberg

Nach elfmonatiger Bauzeit hat die Dienststelle Marktamt und Landwirtschaftsbehörde den Neubau in der Leyher Straße 107 bezogen. Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich und Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas übergaben das Bauwerk am Montag, 18. Juli 2016, offiziell seiner Bestimmung.

Dess+Falk plante das barrierefrei zugängliche Gebäude in Anlehnung an den Passivhausstandard, um die Einhaltung neuester baulicher und energetischer Standards zu gewährleisten. Ebenso wurde Augenmerk auf die späteren Betriebskosten gelegt, so wurden z. B. stromsparende LED-Leuchten eingebaut.

Die Baukosten in Höhe von ca. 1,4 Millionen Euro wurden um ca. 400.000,00 € unterschritten. Dess+Falk plante und betreute die Anlagengruppen Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik sowie Elektro- und Fernmeldetechnik.

Bild: Stadt Nürnberg

Plusenergieschule und Hort Bertolt-Brecht – Richtfest am 06.07.2016

Dess+Falk plant die zukunftsweisende Plusenergieschule und Hort Bertolt-Brecht in Nürnberg.

Schulbürgermeister Dr. Klemens Gsell (CSU), Stadtkämmerer Harald Riedel, Sozialreferent Harald Prölß, WBG-Geschäftsführer Ralf Schekira hielten die Ansprachen. Weitere Prominente z.B. Bürgerverein, Polizei und Schulverwaltung nahmen ebenfalls teil

Herr Schekira lobte in seiner Rede die innovative technische Planung. Das Gebäude ist in der Lage mehr Energie zu erzeugen als zu verbrauchen. Dies ist im Bereich von Schulbauten außergewöhnlich.

Dess+Falk hat es mittels seiner umfassenden Erfahrung in diesem Bereich geschafft, ein zukunftsweisendes Konzept für dieses Gebäude im vorgegebenen Kostenrahmen umsetzbar zu planen und jetzt baubegleitend zu überwachen.

Das von Dess+Falk entwickelte Energiekonzept ist mittlerweile Grundlage für weitere Schulplanungen in Nürnberg.

 

Grundsteinlegung Neubau BRK Bildungszentrum – Notfallsanitäterschule

Im Beisein zahlreicher Gäste und des 2. Bürgermeisters Christian Vogel wurde der Grundstein für das neue Bildungszentrum mit Berufsfachschule gelegt.

Das BRK-Bildungszentrum wird über insgesamt sechs großzügige Schulungsräume und über einen modern ausgestatteten Übungsbereich verfügen.

Das Gebäude wird über einen Anschluß an die Fernwärme versorgt. Die Klassenräume sind mit Lüftungsanlagen mit  Wärmerückgewinnung und der Möglicheit zur sommerlichen Kühlung mit Luft- Wasser- Wärmepumpen ausgestattet.
Die Gesamtbausumme beträgt ca. 4,5 Mio. €.

Dess+Falk plant und betreut die komplette Technische Gebäudeausrüstung.

 

Neubau einer Energie- und Umweltstation in Nürnberg

Am Wöhrder See in Nürnberg soll eine hochmoderne Energie- und Umweltstation entstehen. Das Gebäude steht auf Stelzen im Wasser und wird am nördlichen Ende der Norikus-Bucht platziert. Der Baubeginn ist für das Jahr 2017 vorgesehen.

Das Gebäude soll zum Erlebnisraum werden, mit Wissenswertem rund um die erneuerbaren Energien, zum Experimentieren und Mitmachen. Hier soll die Kraft des Wassers, des Windes und der Sonne aus nächster Nähe erlebt werden.

Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 3,4 Millionen Euro. Dess+Falk zeichnet verantwortlich für Heizungs-, Lüftungs- und Sanitätechnik sowie Starkstrom- und Fernmeldetechnik.

 

(Bild: Claus Hirche)

Zuwachs in der Firmenflotte

Wir freuen uns über den Zuwachs in der Firmenflotte im peppigen Dess+Falk-Design.

Ab sofort kommt neben unserem e-up noch ein Skoda Rapid zum Einsatz.

Wir wünschen allen Dess+Falk-Mitarbeitern eine gute und sichere Fahrt.

Neubau der Maria-Ward-Schule in Nürnberg

Das Erzbistum Bamberg stellt für den Neubau der Maria-Ward-Schule in Nürnberg ca. 64 Mio. € zur Verfügung. In dem Neubau werden ab dem Schuljahr 2020/2021 1.400 Schülerinnen auf fünf Stockwerken in rund 70 Klassenzimmern unterrichtet werden.  Für die Versorgung der Schule werden Wärmepumpen und kontrollierte  Klassenlüftung zum Einsatz gebracht. Darüber hinaus wird die Schule über eine lernfähige Gebäudeautomation als „intelligentes Gebäude“ geplant. Dess+Falk plant und betreut die Anlagengruppen Heizungs- Lüftungs- und Sanitärtechnik und Gebäudeautomation.

 

(Bild: Erzbistum Bamberg)

Objektüberwacher Elektrotechnik

 

Objektüberwacher Versorgungstechnik

 

CAD-Zeichner Elektrotechnik

 

CAD-Zeichner Versorgungstechnik

 

Herzlichen Glückwunsch zum 25-jährigen Dienstjubiläum

So ein Dienstjubiliäum feiert man nicht alle Tage. Aus diesem Grunde gratulierten und dankten die Gesellschafterin Sabine Deß und der Geschäftsführende Gesellschafter Michael Simon, Herrn Karl-Heinz Kraft für seine Treue und seinen Einsatz für Dess+Falk. Zusammen mit den Arbeitskollegen wurde Herr Kraft im Rahmen eines Umtrunkes am 07.01.2016 geehrt.

Ab Beginn seiner Tätigkeit im Januar 1991 war er als Projektleiter im Bereich der Elektrotechnik tätig. Seit Januar 2014 ist Herr Kraft als Teamleiter beschäftigt.

Fröhliche Weihnachten

Weihnachten steht vor der Tür und ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.

Momente, um innezuhalten. Momente, um in sich zu horchen und nach vorne zu blicken. Momente, um Intuitionen und Kraft für die richtigen Entscheidungen des kommenden Jahres zu finden.

Auf Weihnachtsgeschenke haben wir in diesem Jahr verzichtet. Wir unterstützen dafür aus aktuellem Anlass Flüchtlinge über „Aktion Deutschland Hilft“ sowie die „Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. Nürnberg“ bei der Gestaltung von Glücksmomenten.

Im Namen des ganzen Teams wünschen wir ein besinnliches und friedvolles Weihnachten und ein gesundes und erfülltes neues Jahr.

CAD-Konstrukteur Elektrotechnik

 

 

 

CAD-Konstrukteur Versorgungstechnik

 

 

 

Wettbewerbserfolg für Dess+Falk!

Wir freuen uns sehr über die gewonnenen Verfahren und die Beauftragung der Planungsleistungen zur Hochhauskernsanierung „Am Plärrer 43“ in Nürnberg.
Als einer der klassischen Bauten der 1950er Jahre steht das Haus seit 1988 unter Denkmalschutz. Im gesamten Gebäudekomplex arbeiten gut 1100 Mitarbeiter der Städtischen Werke Nürnberg und ihrer Tochtergesellschaften.

Spatenstich für Neubau Grundschule und Hort in Nürnberg

Am Dienstag, den 22.09.2015 erfolgte der Baubeginn der Grundschule und Hort Dependance Zugspitzstraße in Form des traditionellen „Spatenstichs“. Der Neubau ist der erste Schritt für die Errichtung des späteren Neubaus des Kooperativen Schulzentrums Bertolt-Brecht-Schule.

Die neue 4-zügige Grundschule wird eine Fläche von rund 7.600 m² BGF sowie einen Außenbereich von 7.890 m² haben. Sie ist für 400 Schüler konzipiert, von denen ca. 200 Schüler den 8-gruppigen Hort und ca. 80 Schüler die Mittagsbetreuung besuchen werden.

Die geplanten Baukosten betragen rund 26 Mio. Euro.

Dess+Falk GmbH plant und betreut die komplette Technische Ausrüstung.

Eröffnung des „Neuen Markt“ in Neumarkt

Am 17.09.2015 – knapp 7 Monate nach dem Richtfest – wurde der „Neue Markt“ in Neumarkt eröffnet. Im „Neuen Markt“ sind unter anderem ein Einkaufszentrum mit 40 Läden auf rund 13.000 m² Ladenfläche, ein Multiplex-Kino mit sieben Sälen, Restaurants und Cafes und eine moderne Parkgarage mit über 500 Stellplätzen untergebracht.

Dafür wurden rund 100 Millionen Euro in den Neuen Markt investiert. Insgesamt umfasst das Gebäude rund 28.000 m².

Dess+Falk plante und betreute die Sanitärtechnik für alle oben genannten Bereiche sowie für das Multiplex-Kino zusätzlich die Lüftungstechnik.

Foto: Mittelbayerische
Foto: Mittelbayerische

Einweihung des „Stabilo Cube“ in Heroldsberg

Im Inneren des kubusartigen, rund 5.000 Quadratmeter großen und 15,5 Mio. Euro teuren Gebäudes finden sich ein offenes Bürosystem – und eine zeitgemäße technische Gebäudeausrüstung. Für die Haustechnik werden anteilig rund 5 Mio. Euro aufgewendet.

Wichtiger Tenor des neuen Verwaltungsgebäudes ist ökologische Nachhaltigkeit. Die Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Dess+Falk hatten für dieses attraktive Projekt ergeben, dass am energieeffizientesten die Nutzung von Geothermie ist. Diese wurde für 59 Sonden und 15 Energiepfähle konzipiert. Damit wird auch, zusätzlich zur freien Kühlung, das zentralisierte Rechenzentrum gekühlt. Die Abwärme aus dem Rechenzentrum wiederum wird im Gegenzug von einer CO2-Wärmepumpe auf ein höheres Temperaturniveau gebracht und für die Beheizung des Verwaltungsgebäudes genutzt.

Dess+Falk zeichnet verantwortlich für die Planung und Objektüberwachung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Elektro-, Förder-, Sicherheits- und Gebäudeleittechnik sowie Küchenplanung.

Neue Sicherheitskontrolle am Flughafen Nürnberg

Die ebenerdigen Passagierkontrollen entsprechen den neuesten Sicherheitsstandards. Durch den Neubau werden ca. 1.000 Quadratmeter zusätzliche Fläche geschaffen, die für zwölf Kontrollspuren konzipiert ist. Es werden ein großzügig ausgelegter Anstellbereich mit ca. 500 Quadratmetern und ein weiterer mit noch einmal 250 Quadratmetern vor der Bordkartenkontrolle zur Verfügung stehen. Die Maßnahme ist mit einem Investitionsvolumen von ca. 4 Mio. Euro veranschlagt und wird bis Ende 2015 in Betrieb gehen.

Dess+Falk ist mit der Planung und Objektüberwachung der Heizungs-, Lüftungs-, Sanitärtechnik, Fernmeldetechnik und Gebäudeautomation beauftragt.

Einweihung des Ersatz- und Erweiterungsbaus am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Ansbach

Mit einem Tag der offenen Tür am 25./26.04.2015 wurde in Ansbach der Ersatz- und Erweiterungsbau eingeweiht.

Nach der Grundsteinlegung am 30.09.2014 ist bis heute ein modernes, lichtdurchflutetes und in jeglicher Hinsicht ansprechendes Schulgebäude entstanden.

Die Baukosten betrugen rund 10 Mio. €, finanziert vom Landkreis Ansbach und durch Fördermittel des Freistaates Bayern.

Dess+Falk zeichnet verantwortlich für die Planung und Objektüberwachung der Elektro- und Gebäudeleittechnik.

Psychiatrische Tagesklinik in Neustadt a.d. Aisch eröffnet

Der Neubau in ökologischer Bauweise kann für Patienten mit seelischer Erkrankung  eine erste Anlaufstelle sein. Im Erdgeschoss finden sich kleine Therapieräume und Untersuchungszimmer, im Obergeschoss ein Gruppen- und ein Ruheraum, außerdem ein Zimmer für Ergotherapie.

Mit rund 2,25 Millionen Euro wurden die Gesamtkosten eingehalten, ebenso der Terminplan.

Dess+Falk plante und betreute die Heizungs-, Lüftungs- Sanitär- und Elektrotechnik

Richtfest am „Neuen Markt“ in Neumarkt

Am 27.02.2015 wurde auf der größten Baustelle Bayerns Richtfest gefeiert. Im „Neuen Markt“ sollen unter anderem ein Einkaufszentrum mit 13.000 m² Ladenfläche, ein Multiplex-Kino mit sieben Sälen, ein 6.000 m² großes Areal für Büros und Praxen, mehrere Gastronomiebetriebe sowie eine Parkgarage für knapp 600 Fahrzeuge untergebracht werden.

dess+falk plant und betreut die Sanitärtechnik für alle oben genannten Bereiche, sowie für das Multiplex-Kino zusätzlich die Lüftungstechnik.

Foto: neumarkt aktuell

Tag der offenen Tür im Gemeindezentrum Herz-Jesu in Nürnberg

Im Gemeindezentrum Herz-Jesu wurde ein Tag der offenen Tür veranstaltet. Bei Führungen durch das neue Haus in der Dallingerstraße 20 stellte Herr Albrecht Henzler von dess+falk anschaulich das neue bivalente Heizsystem und das Lüftungssystem mit Wärmerückgewinnung dar.

Die Heizanlage produziert mit zwei Wärmeerzeugern die zur Raumheizung und Warmwasserbereitung benötigte Wärmeenergie. Dabei wird parallel mit einer Wärmepumpenanlage die Beheizung und Kühlung des Gebäudes betrieben. 19 Erdsonden in 85 m Bohrtiefe dienen als geothermische Energiequelle.

dess+falk plante und betreute die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik sowie Mess-, Steuer- und Regeltechnik.

 

Neubau Restaurant im Business Campus München : Garching

Mitten im Herzen des Business Campus München : Garching wurde das Restaurant „freiraum“ für demnächst 4000 Beschäftigte eröffnet.

Die Belegschaften der bereits ansässigen Unternehmen haben die Möglichkeiten auf 200 Terrassen-Plätzen, ca. 420 Plätzen im Erd-/Obergeschoss sowie 52 Balkon-Sitzen im modernen Ambiente in ihrer Pausenzeit neue Energie zu tanken. Über Online-Karte und dezentrale Kassen besteht die Möglichkeit auch bei Zeitdruck gut zu relaxen.

dess+falk plante und betreute die Heizungs-, Lüftungs- und Kältetechnik, Sanitärtechnik sowie MSR-Technik und Gebäudeautomation.

Foto: www.freiraum.rest

Ausbildungserfolg

Unser Mitarbeiter Fabian Wolf hat seine Ausbildung zum Technischen Zeichner „Versorgungstechnik“ im Prüfungsjahrgang 2013/2014 als Bester Prüfling in Mittelfranken abgeschlossen.

In Begleitung des Geschäftsführer von dess+falk, Herrn Michael Simon und seinem Teamleiter, Herrn Karl-Heinz Kraft, wurde Herr Wolf am 17.11.2014 im Rahmen einer Feierstunde der IHK Mittelfranken im Historischen Rathaussaal in Nürnberg geehrt.

Wir feuen uns mit ihm und gratulieren ganz herzlich!

 

dess+falk bei facebook

dess+falk postet regelmäßig auf facebook. Schauen Sie sich bei Gelegenheit bei uns auf facebook um.

Über ein „Gefällt mir“ und neue Freunde freuen wir uns.

follow us

Einweihung des neuen Büro- und Laborgebäudes in Tübingen

Das Biotechunternehmen CeGaT verfolgt mit dem Bau des neuen Gebäudes (4.000 m²) ein ökologisches Konzept. Aufgrund der modernen Laboreinrichtung mit Sequenziergeräten und Hochleistungscomputern hat die CeGaT einen sehr hohen Kühlbedarf.

Für die Energieversorgung des neuen Gebäudes wurde sich deshalb für eine Kombination aus Geothermie und Fernwärme entschieden; trotz der höheren Startinvestition ist dies die ökologisch sinnvollste Form der Energieversorgung.

Darüber hinaus werden die Räume im Gebäude mittels Betonkernaktivierung geheizt bzw. gekühlt, Solarpanels runden das Energiekonzept ab. Mit diesen Technologien werden die aktuellen EnEV-Anforderungen um knapp 30 Prozent unterschritten.

dess+falk war mit der Planung und Ausführung der kompletten Technischen Ausrüstung beauftragt.

Bild: Schwäbisches Tagblatt

Richtfest für den Neubau der Kinderkrippe am Buckenhofer Weg in Erlangen

Am 16. Juli 2014 wurde das Richtfest für den Neubau der Kinderkrippe Buckenhofer Weg gefeiert. Hier entstehen 36 neue Krippenplätze in insgesamt 3 Gruppen auf ca. 500 m² BGF.

Der zweigeschossige Neubau in Holzrahmenbauweise erfüllt nach Fertigstellung den Passivhausstandard; u. A. werden eine Lüftungsanlage zur kontrollierten Raumlüftung, ein Anschluss an das Fernwärmenetz und eine Versorgung mit Trinkwasser über Frischwasserstationen realisiert.

dess+falk plant und betreut die Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen, Wärmeversorgungsanlagen, Lufttechnischen Anlagen, Starkstrom- und Fernmeldeanlagen, Fördertechnik und die Gebäudeautomation.

Einweihung des neuen Pfarrzentrums in Edelsfeld

Der Abriss von Jugendheim, Pfarrhaus und Grädler-Anwesen im September 2012 war der Anfang für ein neues Gebäude. Mit dem Bau des neuen Pfarrzentrums verschmelzen die vorher separaten Grundstücke zu einem neuen, weitläufigen Terrain von über 2100 Quadratmeter. Es ist ein ansprechende Gebäude entstanden, welches sich harmonisch in den Ortskern einfügt. Das Gebäude umfasst das Pfarrhaus, Pfarramt, Jugendräume und den Pfarrsaal.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1,4 Mio. €. dess+falk plante und betreute die Heizungs-, Lüftungs- und Sanitättechnik sowie Elektotechnik.

Foto: Gerhard Graf und Sebastian Ertl

45 Jahre Dess+Falk

Presseveröffentlichung zu 45 Jahre Dess+Falk

finden Sie hier